Beziehungen entwickeln und verfestigen sich in einer gemeinsamen Geschichte.

Eine gemeinsame Geschichte lässt sich sehr schön durch gemeinsame Erlebnisse und Projekte mit sichtbaren und fühlbaren Ergebnissen fördern.


Deswegen haben wir uns eine kleine Werkstatt eingerichtet, die viele handwerkliche Möglichkeiten bietet.


Im überschaubaren Setting der Gruppe, bieten wir alters- und entwicklungssentsprechende handwerkliche Projekte an.


Das geht durch viele verschiedene Bereiche.


Von der Metallbearbeitung (Bohren, Schweißen, Schneiden, Sägen u.a.) über Mechanik, wie z.B. das Reparieren von Motoren der Gartengeräte, das reparieren der Fahrräder, um deren Verkehrssicherheit zu erhalten über einfache Arbeiten am Auto, zur Holzbearbeitung und Arbeiten im Garten. Aber auch Renovierungsarbeiten im Haus können Spaß machen.


Mit Arbeitsangeboten oder alternativen Beschäftigungsmöglichkeiten können wir ggf. wieder eine Tagesstruktur entwickeln.


In einigen Fällen konnten wir somit nicht nur Freude und Erfolgserlebnisse vermitteln sondern auch Perspektiven und Neigungen für die Zeit nach der Schule oder Berufswünsche für den Wechsel in eine Ausbildung herausarbeiten.




Diesen Sommer haben wir einen Geräteschuppen gebaut.

  • Stacks Image 9
  • Stacks Image 13
  • Stacks Image 18
  • Stacks Image 20
  • Stacks Image 26
  • Stacks Image 31
  • Stacks Image 33
  • Stacks Image 39
  • Stacks Image 42
  • Stacks Image 46

Die Jungs beteiligten sich soweit sie mochten und konnten.
Sie sollen den Spass an solchen Tätigkeiten bewahren und Erfolgserlebnisse haben.